ÄrztInnen und Ärzte sind nun auch offiziell für die Gesundheitsdaten ihrer PatientInnen verantwortlich – auch Sie! Die am 25.5.2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) kennt den Begriff des “Verantwortlichen” für Daten. Gesundheitsdaten sind sensible Daten (“besondere Kategorien personenbezogener Daten”) und damit besonders schützenswert.

Moderne Arzt-Patienten-Kommunikation

Die Kommunikation mit PatientInnen außerhalb des Ordinationsbesuchs ist durch die moderne Onlinewelt stark im kommen. Eine Erreichbarkeit übers Netz wird manchmal sogar gefordert. Viele ÄrztInnen begrüßen diesen, die störenden Telefonanrufe ersetzenden, asynchronen Nachrichtenaustausch:

  • Sie werden – anstatt Dr. Google – zum zentralen Ansprechpartner für die Gesundheit/Krankheit
  • Erweitern Sie Ihr Einzugsgebiet, indem Sie Ihre PatientInnen nicht jedes Mal in die Ordination bitten müssen.
  • Beantworten Sie Nachrichten Ihrer PatientInnen, wann und wo Sie möchten.

E-Mails an PatientInnen sind verboten

Aber: E-Mails, WhatsApp und Facebook-Nachrichten an PatientInnen mit medizinischem Inhalt sind verboten. Sie als ÄrztIn können nicht überprüfen, wer am Ende dieser Leitung diese sensiblen Daten mitliest. Dies gilt bereits jetzt, vor der DSGVO. Jedoch wird durch die Datenschutzrichtlinie das Strafmaß sensibel erhöht!

Mit unseren “Medizinischen E-Mails” (Docsy Connect) bieten wir eine einfache, sichere, DSGVO- und GTelG-konforme Möglichkeit, mit Ihren Patienten zu kommunizieren.

Sie können sich die Online-Betreuung natürlich auch von Ihren PatientInnen bezahlen lassen (als Wahlarzt-Leistung, derzeit ersetzen die Kassen diese Kosten noch nicht). Alle Infos finden Sie auf unserer Info-Seite zu den Medizinischen Mails.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösung bei Ihnen in der Ordination oder auch “telemedizinisch” (per Fernwartung) vor – kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns dazu einfach per Kontaktformular oder rufen Sie uns unter +43 1 890 57 65 an.

Interesse an Medizinischen E-Mails?

Füllen Sie Mailadresse oder Telefonnummer aus – wir melden uns bei Ihnen!
Ihre Daten werden per Mail an uns (die MediPrime GmbH) übertragen, ausschließlich für die Kontaktaufnahme bezüglich Docsy genutzt und bei Nicht-Interesse Ihrerseits wieder gelöscht.